Pfeil zurückPfeil zurück
Pfeil vorwärtsPfeil vorwärts
Slider

Schützenhymne

(Nach der Melodie „Mecklenburger Land“)
Aus der Taufe gehoben am 07.12.1994
Text: von Hans-Werner Mucha

1. Unsere Heimatstadt im mecklenburger Land,
Wald und See ihr seinen Reiz und Schönheit gab.
Die „Vier Tore“, machten sie weithin bekannt.
Der Verein, hat sich darum danach benannt.

Refr. Der Verein, hat sich darum danach benannt.

2. Unser Schießstand dort am grünen Walde steht,
wo der Schütze seine Waffe lädt und pflegt
gutes Auge und dazu die sichere Hand,
Schuß und Treffer fallen auf dem Scheibenstand.

Refr. Schuß und Treffer fallen auf dem Scheibenstand.

3. Schwester, Brüder! Unser schöner Schützensport,
setzt auch heut’ die alten Traditionen fort.
Freiheit, Frieden dafür treten wir heut’ ein.
Tragt mit Stolz, das Banner unseres Vereins.

Refr. Tragt mit Stolz, das Banner unseres Vereins.