Pfeil zurückPfeil zurück
Pfeil vorwärtsPfeil vorwärts
Slider

Schießsport Aktuell

Frankfurt Gockelschießen
11. Nov 2019

Der Schützenverein „Vier Tore“ Neubrandenburg e.V. trat am 10. November 2019 mit 13 Schützen bei der Schützengilde Frankfurt /Oder zum 25. Pokalwettkampf um den Frankfurter Gockel in der Oderstadt an. Geschossen wurde in den Kategorien Luftgewehr (Jugend männlich) und Luftpistole freihändig (Schüler weiblich /Schüler männlich, Jugend weiblich/Jugend männlich und Juniorinnen I).

Bereits im Vorjahr konnten sich Jesper Flemming (Luftgewehr Jugend männlich; 40 Schuss) und Arne Eyk Leander Theuerkauf (damals noch Luftpistole Schüler männlich; 20 Schuss) gegenüber der großen Konkurrenz, die jährlich wiederkehrend um den „Frankfurter Gockel“ kämpft, behaupten und sich jeweils einen Gockel nach Hause holen.

An diesem Wochenende bestätigten beide ihre Vorjahresleistungen: Arne E.L. Theuerkauf trat in diesem Jahr in der Alterskategorie Luftpistole Jugend männlich an und musste nunmehr 40 Schuss abgeben. Eine Herausforderung, die er mit einem super Ergebnis von 375 Ringen (einem Vorsprung von 4 Ringen zum Zweitplatzierten) meisterte und sich damit auch dieses Jahr wieder den begehrten Gockel-Pokal in Verbindung mit einem Plüschgockel nach Hause holen konnte. Jesper Flemming, der als Luftgewehr-Schütze bei der männlichen Jugend antrat, freut sich ebenfalls über seinen Sieg und damit den zweiten Gockel-Pokal in Folge. Jesper steigerte sein Ergebnis zum Vorjahr um hervorragende 12 Ringe und wurde mit 372 Ringen Erster in seiner Kategorie.

Quelle: SV “Vier Tore”