Pfeil zurückPfeil zurück
Pfeil vorwärtsPfeil vorwärts
Slider

Schütze des SV „Vier Tore“ in Suhl auf dem Treppchen

15. Dez 2018

Neubrandenburger beim „Christmas Cup“ in Thüringen mit 9 StarterInnen erfolgreich

Alljährlich trifft sich zum Jahresende die Schützenjugend aus dem gesamten Bundesgebiet zum Wettstreit um den „Christmas-Cup“.

Am vergangenen Samstag konnte sich mit einem hervorragenden Ergebnis von 183 Ringen, in der Disziplin Luftpistole, Luca Maximilian Schultz von seinem Verfolgerfeld absetzen. In der Wertung „Schüler“ setzte er sich gegen eine leistungsstarke Konkurrenz durch, holte sich mit Platz 1 den diesjährigen Siegerpokal und in der Gesamtwertung Platz 6 von 98 Startern. Luca selbst, sein Trainerteam um Günter Hettig und seine Teamkollegen, waren absolut überwältigt von seinem tollen Ergebnis.
Seine jungen Teamkollegen vom Schützenverein „Vier Tore“ folgten mit Arne Eyk Leander Theuerkauf mit 179 Ringen, Milene Diehn 178 Ringen, Marvin Köppen 162 Ringe und Niklas Hoffmeister mit 155 Ringen von 200 möglichen.
In der Wertung „Jugend“ verpasste Pia Blömer mit 354 von 400 Ringen nur knapp den diesjährigen Preis um den „Christmas-Cup“. In der Rangliste „Wettkampf“ erzielte Theo Hadrath 367 Ringe, in der Rangliste „Junioren männlich“ Florian Genditzki mit 363 und in der „Pokalwertung“ Luftgewehr Jugend mit 382,6 Ringen den Platz 24 von 98 Startern.

Ein besonderes Highlight des Cups ist der jährlich von PARDINI gestiftete Preis für die beste sportliche Gesamtleistung. So werden als Preise eine Luftpistole und ein Luftgewehr gestiftet. Gewertet werden Jungs und Mädchen zusammen. Das Ergebnis von der Deutschen Meisterschaft 2018 in München wird prozentual mit dem Ergebnis in Suhl ins Verhältnis gesetzt. Wer das höchste prozentuale Gesamtergebnis erzielen konnte, erhält einen der Preise.

Gleichzeitig wird dieser Wettkampf als Sichtungstermin von Schützentalenten durch die Trainerstäbe genutzt.

Wir gratulieren zu dem sehr guten sportlichen Ergebnissen und freuen uns auf die neue Schießsportsaison 2019 mit unserer Schützenjugend.

Siegertreppchen