- copy
- copy
- copy
- copy
Pfeil zurückPfeil zurück
Pfeil vorwärtsPfeil vorwärts

Schützen aus Viertorestadt top in Form

standard news

Freude beim Neubrandenburger Schützenverein „Vier Tore“.
SUHL/NEUBRANDENBURG.
Arne Theuerkauf hat auch nach dem zweiten Ranglistenschießen des Deutschen Schützenbundes (DSB/Luftpistole 10 Meter) beste Chancen, um den Sprung in die deutsche Nationalmannschaft zu schaffen. Schon nach dem ersten Schießen Anfang Juli im thüringischen Suhl lag Theuerkauf (1112 Ringe) auf Platz eins der Rangliste, büßte jetzt zwar ein wenig Vorsprung ein, doch hat er vor dem abschließenden letzten Wettkampf immer noch die Ranglistenführung (insgesamt 2235 Ringe) sicher.
Dieser letzte Wettkampf wird die Deutsche Meisterschaft sein, die Ende August in München ausgetragen wird. Dort fällt dann auch die endgültige Entscheidung hinsichtlich des Nationalkaders.
„Arne hat sich in den beiden Wettkämpfen sehr konstant präsentiert“, freut sich sein Trainer Günter Hettig, „wenn er auch bei den Deutschen Meisterschaften so auftritt, dann stehen die Chancen für eine Nominierung doch recht gut“.
Auch der zweite Neubrandenburger Schütze, Marvin Köppen, hinterließ bei den ersten beiden Wettkämpfen einen hervorragenden Eindruck und schob sich zuletzt vom sechsten auf den vierten Rang. „Marvin hat zuletzt eine richtig gute Entwicklung hingelegt“, so Hettig, „wir können wirklich stolz darauf sein, was die beiden hier geleistet haben.“

Quelle: Nordkurier, 7. August 2019