Pfeil zurückPfeil zurück
Pfeil vorwärtsPfeil vorwärts
Slider

14. Jugendsportspiele in Rostock Sportschützen des SV „Vier Tore“ präsentieren sich treffsicher

18. Jun 2018

Am 16. Juni führte der Landesschützenverband Mecklenburg-Vorpommern, im Rahmen der Landesjugendsportspiele MV, die Wettkämpfe im Sportschießen durch. Ausgetragen wurden die Disziplinen Luftgewehr-Auflage, Luftgewehr und Luftpistole. Die 39 Starter, von der Schüler- bis zur Jugendklasse, fanden in der Schießhalle in der Hansestadt in Rostock-Gehlsdorf optimale Wettkampfbedingungen vor. Mit hervorragenden 180 Ringen sicherte sich Luca Schulz (SV „Vier Tore“ Neubrandenburg) mit der Luftpistole die Goldmedaille in der Schülerklasse. Silas Grehn (Schweriner Schützenzunft) gewann mit 186 Ringen und einem klaren Vorsprung die Goldmedaille mit dem Luftgewehr in der Schülerklasse. Auch im Bereich Luftgewehr-Auflage konnte ein Achtungserfolg erzielt werden. Julian Fritz (SV „Vier Tore“ Neubrandenburg) erreichte 190 Ringe in der Schülerklasse und setzte sich damit gegen seine Mitstreiter durch.
Die Siegerehrung, der auch LSV Präsident Gerd Hamm beiwohnte, fand in großer Runde auf dem Vorplatz der Schießhalle statt. Präsident Hamm dankte den anwesenden Vereinen für die Teilnahme und würdigte die erzielten Ergebnisse.

Auswertung_14._Landesjugendsportspiele_2018