Pfeil zurückPfeil zurück
Pfeil vorwärtsPfeil vorwärts
Slider

Olympia-Hoffnung bekommt eine neue Waffe spendiert

Presseartikel

standard news

Die Neubrandenburger Schützin Antje Noeske möchte 2012 bei den Olympischen Spielen in London starten.
KLINK. Damit kann es ja nur klappen: Die Top-Pistolenschützin Antje Noeske vom SV Vier Tore Neubrandenburg hat auf dem Landesschützenball in Klink (Landkreis Müritz) am vergangenen Wochende eine neue Walther-Sportpistole überreicht bekommen. Die Waffe soll Noeske 2012 zu den Olympischen Spielen nach London bringen. Die Anwärterin für den Polizeihauptmeister gilt als eine Olympia-Hoffnung. „Das ist eine großartige Geste“, sagte sie. Noeske erhielt die Pistole aus den Händen des Präsidenten des Kreisschützenverbandes Mecklenburg-Strelitz, Karl-Heinz Reuter, und des Landrates Heiko Kärger (Landkreis Mecklenburg-Strelitz).

Quelle: Nordkurier, 9. November 2010