Pfeil zurückPfeil zurück
Pfeil vorwärtsPfeil vorwärts
Slider

Nachwuchsschützen schießen erstklassig

Mannschaft

Sichtlich zufrieden traten Arne Theuerkauf und Marvin Köppen die Heimreise
aus dem thüringischen Suhl wieder zurück nach Neubrandenburg an. Auch ihr Trainer Günter Hettig war froh gelaunt. Denn sowohl Theuerkauf wie auch Köppen, beide Nachwuchsschützen des Schützenvereins „Vier Tore“, haben beim 1. Ranglistenwettkampf des Deutschen Schützenbundes (DSB/Luftpistole 10 Meter) erstklassige Leistungen abgeliefert. Und ganz nebenbei die Tür ein Stück weit aufgestoßen, um letztendlich den Sprung in die Nationalmannschaft zu schaffen. Dafür wären aber nochmals gute bis sehr gute Ergebnisse beim zweiten Ranglistenwettkampf (Anfang August ebenfalls in Suhl) und bei den Deutschen Meisterschaften in München (Ende August/Anfang September) von Nöten. Danach werden dann die jeweiligen Kader zusammengestellt. Die beiden Erstplatzierten der Rangliste sind dann automatisch für den D-Kader (Nachwuchs) nominiert. Gute Aussichten für Arne Theuerkauf, der nach dem ersten Ranglistenturnier auf Platz eins (1112 Ringe) rangiert – Marvin Köppen (1105) belegt Platz sechs. „Die Jungs haben das super gemacht“, freute sich Trainer Günter Hettig, „sie haben das klasse umgesetzt, was wir im Training geübt haben“. Nun dürfen die beiden erst mal ein paar Tage ihrer wohlverdienten Ferien genießen, ehe es schon in der kommenden Woche wieder mit dem Training weitergeht. Training mit Hinblick auf den so wichtigen zweiten Ranglistenwettkampf Ende des Monats.

Quelle: Nordkurier, 10. Juli 2019