Pfeil zurückPfeil zurück
Pfeil vorwärtsPfeil vorwärts
Slider

Mit dem Luftgewehr zum nächsten Erfolg

Presseartikel

Von Caroline Liebow

Junge Mädchen an der Waffe. Was für viele Menschen seltsam klingt, ist für eine 17-Jährige aus Neubrandenburg Alltag. Als Sportschützin steht Charleen Bänisch seit sieben Jahren auf dem Platz und gewinnt einen Wettkampf nach dem anderen.

NEUBRANDENBURG. Mit 17 Jahren zweifache deutsche Meisterin – das schaffen nur die wenigsten. Charleen Bänisch aus Neubrandenburg hat es geschafft. Als Sportschützin vom Schützenverein „Vier Tore“ in Neubrandenburg hat sie vor wenigen Wochen zum zweiten Mal in Folge den Titel geholt – und bleibt trotzdem ganz bescheiden. Ein wenig schüchtern wirkt sie, wenn man sie auf ihre Erfolge anspricht. „Ich versuche die Wichtigkeit des Wettkampfs in dem Moment, in dem ich starte, einfach auszublenden“, sagt sie. „Und wenn es nicht klappt, dann versuche ich mich eben beim nächsten Mal zu verbessern.“ Charly, wie sie von ihrer Trainerin Annett Bliedtner genannt wird, ist ehrgeizig. Bei der Deutschen Meisterschaft in diesem Jahr hat sie in der Disziplin  Luftgewehr Junioren B weiblich von 400 möglichen Ringen 398 getroffen. „Ich trainiere bis zu sechs Mal in der Woche“, sagt Charleen Bänisch.

Quelle: Nordkurier, 05. Oktober 2013