Sportnews

12.08.2014 - 51. Weltmeisterschaft Sportschießen im spanischen Granada

13.08.2014 – Das Aufgebot des Deutschen Schützenbundes für die 51. Weltmeisterschaften in Granada (Spanien), die vom 07. bis 19. September ausgetragen werden, ist nach den letzten nationalen Ausscheidungen der Flintenschützen am vergangenen Wochenende nun komplett.

 

Der DSB entsendet für die olympischen und nichtolympischen Disziplinen in den Teilsportarten Gewehr, Pistole, Flinte und Laufende Scheibe ein 87-köpfiges starkes Aufgebot, das mit guten Chancen auf Medaillen und vorderen Platzierungen in Südspanien ins Rennen gehen wird. Darunter sind aus dem Landesschützenverband Mecklenburg-Vorpommern die Neubrandenburger Sportgymnasiastin Charleen Bänisch (SV Vier Tore) Luftgewehr Juniorinnen und Antje Noeske Luftpistole Damen ( SV Vier Tore ) .

 

Erfreulich ist, dass die 2012 aus Mecklenburg-Vorpommern zum Bundesstützpunkt nach Frankfurt/Oder delegierten Schützen Tilo Fritze (SV Loitz) Wurfscheibe Trap Junioren, Till – Justus Hille, PSV Grimmen,  Wurfscheibe Trap Junioren und Katrin Quooss (Heiligendammer SGi.) Wurfscheibe Trap Damen die Qualifikation für die WM geschafft haben.

 

Alle WM Teilnehmer werden bei den Deutschen Meisterschaften in München ( 22.08-02.09.2014) , die zugleich WM Generalprobe ist, am Start sein.

SCHIESSPAUSE

ACHTUNG!
Schießpause bis

19.04.2020

19.09.2020

Preisskat

Beginn: 17:00 Uhr

Ort: Vereinssaal

23.10.2020

Preisskat

Beginn: 17:00 Uhr

Ort: Vereinssaal

27.11.2020

Preisskat

Beginn: 17:00 Uhr

Ort: Vereinssaal


Zimmer buchen